Aktuelles

Oktober 2016:
Wir dürfen eine weitere neue Kollegin in unserem Team begrüßen!

Seit Oktober 2016 gibt es ein neues Gesicht in unserem Team, Frau Dr. Lydia Bartram. Dr. Bartram war mehrere Jahre als Assistentin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover tätig und wurde im Rahmen eines dreijährigen Residency Programms zur Spezialistin für Innere Medizin des Pferdes (Diplomate ECEIM) ausgebildet. Von 2014 bis 2016 war sie in einem großen Veterinärlabor für die fachliche Beratung von Pferdetierärzten tätig. Ihre Interessenschwerpunkte liegen in der Internistik, Ophthalmologie, Neonatologie und Labormedizin. Frau Dr. Bartram besucht regelmäßig nationale und internationale Fortbildungsveranstaltungen und bleibt dadurch fachlich auf dem aktuellen Stand.


Januar/Februar 2016:
Wir stocken auf - das Praxisteam vergrößert sich um zwei neue Tierärztinnen

Damit wir auch weiterhin unsere Kunden eine tierärztliche Betreuung auf höchstem Niveau bieten können, haben wir uns dazu entschlossen, unser Praxisteam um zwei weitere engagierte Tierärztinnen zu vergrößern. Wir freuen uns auf eine intensive Einarbeitung und eine gute und langfristige Zusammenarbeit mit unseren neuen Kolleginnen.

Seit dem 1. Januar 2016 wird unser Praxisteam nun von Frau Dr. Rahel Schrimpf unterstützt. Der Weg von Dr. Schrimpf führte über ihre Studienzeit in Wien nach Hannover an die Tierärztliche Hochschule. Dort promovierte sie 2015 am Institut für Tierzucht, in Zusammenarbeit mit dem Landgestüt Celle, mit dem Thema der Genetik der Hengstfruchtbarkeit. Während dieser Zeit war Dr. Schrimpf auch als Assistentin an der Pferdereproduktionsmedizin der Tierärztlichen Hochschule unter der Leitung von Prof. Harald Sieme tätig.
Ihre besonderen Interessengebiete sind die Gynäkologie und Andrologie, sowie die Genetik des Pferdes. Frau Dr. Schrimpf möchte sich zur Fachtierärztin für Pferde weiterbilden.


Pflicht zur Kennzeichnung von Einhufern - Equidenpass

equidenpassregelung-kreis-soest
Bitte anklicken!


Am 21. März 2015 ist das erste Fohlen der erfolgreichen Grand Prix Stute Fifth Avenue von Hedda Dröge auf Gut Dalmer geboren.
Wie bei vielen Sportpferden war es auch bei Fitfh Avenue sehr schwierig sie tragend zu bekommen. Die Stute produzierte keine eigenen Hormone, so daß die Eierstöcke nur etwa haselnussgroß waren und sie nicht in Rosse kommen konnte. Daher musste die Rosse durch Injektion von Hormonen ausgelöst werden. Aber auch die so produzierten Follikel ovulierten nicht von selbst, so daß auch der Eisprung per Injektion ausgelöst werden musste. Die Trächtigkeit wurde dann durch äußere Zugabe von Hormonen aufrecht erhalten.


Am 04.01.2013 wurde die Pferdepraxis am Hellweg eröffnet. Sie besteht aus dem Tierärzteteam Knut Certa, Dr. Johann Schulze, Dr. Renate Müller und Dr. Stefanie Wartemann.

Die Tierarztpraxis für Großtiere ist aus der Gemeinschaftspraxis Dr. Meyer & Certa hervorgegangen.

Der Soester Anzeiger berichtete am 3.1.2013 von der Praxisübergabe an die Pferdepraxis am Hellweg:

Pferdepraxis am Hellweg - Praxisübergabe an Dr. Schulze und Herrn Certa